Schwalbe Hans Dampf Breites Grip-Wunder

Der neue „Hans Dampf“ von Schwalbe (www.schwalbe.de) ist einer der ersten Reifen, die in die 29er-Welle hineingeboren wurden, und das zeigt sich bereits an seinen Dimensionen: Gleichzeitig kam er in 29 wie in 26 Zoll in voluminösen 2,35 Zoll Breite auf den Markt. Am Hardtail kann er dadurch mit geringem Druck gefahren werden und bietet gute Traktion sowie angenehmen Fahrkomfort. „Für den einzigartigen Grip ist unser Trail Star Compound zuständig“, erklärt Schwalbe-Entwickler Markus Hachmeyer gegenüber dem pressedienst-fahrrad – gemeint ist eine extrem griffige Gummimischung. Wer eher auf Highspeed steht, bekommt den Hans Dampf auch mit dem PaceStar-Gemisch, das auf niedrigen Rollwiderstand hin optimiert ist. Beide Varianten sind dank SnakeSkin-Seitenwand sehr stabil und überdies gut als Schlauchlosreifen geeignet – die Dichtmilch macht’s. Erhältlich ist der Pneu im Fachhandel ab 30,90 Euro.

Hinterlasse einen Kommentar

Name: (erforderlich)

eMail: (erforderlich)

Website:

Kommentar: